> Zurück

Neuntes und letztes Meisterschaftsspiel Jun.E

Fluri Patrik 06.06.2019

Heute Abend spielten wir unser letztes Meisterschaftsspiel Auswärts beim FC Oensingen.

Nach 5 Minuten kassierten wir das 1:0 durch das Heimteam.

Langsam erspielten wir uns ein Chancenplus und daraus resultierten die Treffer zum 1:1 und wenig später die 1:2 Führung. Doch wer dachte jetzt sei die Sache am laufen, der irrte gewaltig! Wieder waren es die Oensinger die das Spiel zum 2:2 ausgleichen konnten. Kurz vor Drittels Ende konnten wir einen Konter zur 2:3 Führung ausnützen.

Im zweiten Drittel erhöhten wir das Score auf 2:4/ 2:5 und 2:6.

Nun durfte das Heimteam einen Spieler mehr aufs Feld schicken. Dieser nutzte dies auch promt aus und verkürzte auf 3:6 und wenig später sogar auf 4:6. Nun konnten wir wieder in Gleichzahl spielen und übernahmen wieder das Spielgeschehen.

Die Treffer zum 4:7 und kurz vor der Pause das 4:8 resultierten daraus.

Im Schluss Drittel machten wir den Sack entgültig zu und erhöhten in regelmassigen Abständen zum 4:9/ 4:10/ 4:11, dabei fiehl es gar nicht mehr ins Gewicht, dass die Oensinger wieder mit einem Spieler mehr agieren konnten. Kurz vor Schluss gab es noch auf jeder Seite ein Tor zum Endresultat von 5:12 für uns!

Mit diesem Sieg konnten wir Punktemässig zum Spitzenreiter FC Härkingen aufschliessen.

Zusammen können wir uns nun Frühlingsrundenmeister der 1. Stärkeklasse nennen!

In 3 Testspielen sowie 9 Meisterschaftsspielen konnten wir 11x gewinnen und haben nur ein einziges mal verloren!

Ganz ein grosses Bravo an dieses junge dynamische Kämpfer- Team!

Ich bin sehr stolz auf euch!