> Zurück

5. Liga: FCW vs. FC Wiedlisbach

Toscan Janic 11.04.2019

Am Samstagnachmittag kam es zum Derby-Showdown. Das Rückspiel gegen Wiedlisbach stand an, und wir hatten definitiv etwas gutzumachen. Wie immer bei diesem Duell, waren wir besonders motiviert, die drei Punkte auf heimischen Boden einzufahren. Mit einem 18-Mann-Kader und bei schönstem Fussballwetter nahmen wir uns viel für dieses Spiel vor.

Nach 10 Minuten wurden wir jedoch kalt vom Nachbarn erwischt. Nach einem abgefälschten Standard stand plötzlich ein Wiedlisbacher ungedeckt vor dem Tor und brachte das Leder über die Linie.

Wir liessen uns jedoch nicht beirren und versuchten das Spiel an uns zu reissen. Nach den Startschwierigkeiten fanden wir besser ins Spiel und erarbeiteten uns etliche Chancen. Jedoch brachten wir wegen mangelnder Auswertung den Ausgleich nicht zu Stande.
Im Gegenteil, in der 36. Minute führte wiederum ein nicht sauber geklärter Standard zum 0:2.

4 Minuten später, konnten wir in Person von David Rota auf den Rückstand reagieren. Damit stand es 1:2? zur Pause.

Auf diesen etwas überraschenden Rückstand wollten wir eine Reaktion zeigen. In der 51. Minute konnten wir die erhoffte Reaktion in den 2:2 Ausgleich umsetzen, wieder war es David, der traf.

Nach dem Ausgleich gab es noch einige brenzlige Situationen vor dem Tor von Wiedlisbach, der Ball wollte vorerst jedoch nicht mehr über die Linie.

Der Glaube an die 3 Punkte blieb erhalten. In Minute 93 kamen wir durch ein Missverständnis in der Wiedlisbacher Hintermannschaft zum glücklichen Siegtreffer, Nico Günther schob mit viel Ruhe ein.
Am Ende ein glücklicher Sieg kann man sagen. Jedoch hat das Zwöi Moral bewiesen und bis in die allerletzte Minute gekämpft, und konnte somit den 3. Sieg in der Rückrunde feiern.