Aus Leidenschaft.
 
, Fluri Patrik

Achtes Meisterschaftsspiel Jun.D

Heute traten wir beim Schlusslicht FC Oensingen an.

Immer schwierig solche Sachen aus dem Kopf zu bekommen, den im Unterbewusstsein nimmt man solche Spiele gerne auf die leichte Schulter!

Gesagt getan..........Ein riesen Geknorze das erste Drittel! Etwas glücklich, per Penalty führten wir zur ersten Pause mit 2:1.

Nach einigen Umstellungen kamen wir im zweiten Drittel dann endlich ins Spiel! Zwar kassierten wir noch den 2:2 Ausgleich, aber anschliessend spielten nur noch wir!

3:2/ 4:2 wiederum per Penalty/ 5:2/ 6:2/ 7:2/ 8:2/ 9:2................. was für ein Drittel! Bravo Jungs!

Im letzten Drittel namen wir dann etwas Fahrt heraus, schossen aber weiterhin unsere Tore zum 10:2/ 11:2/ 12:2 und in der letzten Minute sogar noch das 13:2!

Super Leistung, nach anfänglichen Problemen! Nun gilt unser ganzer Fokus dem Viertelfinale Spiel im Solothurner Cup von nächstem Mittwoch 19.00 Uhr in Wangen a/A.

Lasst uns weiter träumen!!