, Falabretti Mario

5. Liga: Absturz in die untere Tabellenhälfte

Nach einem erneut spielfreien Wochenende (der Match gegen den FC Deitingen wurde auf Do. 15.10.15 verschoben) war es für das Wanger Zwöi höchste Zeit wieder einmal zu punkten.

Mit dem Gegner aus Halten und dem für uns ungewöhlich kleinen Platz hatte man aber bereits in der Vergangenheit Mühe bekundet und so hiess es 100% Einsatz über 90 Minuten damit man die dringend benötigten Punkte einfahren konnte.

Alles began wie es leider in letzter Zeit immer läuft, man nahm sich vor keine frühen Treffer zu kassieren und nach 5 Minuten steht es 1:0 für den Gegner. Wieder einmal lief der FCW also einem Rückstand hinterher. Noch schlimmer, man gab das anfangs gut funktionierende Konzept auf und versuchte wieder mit unmöglichen Zuspielen zum Erfolg zu kommen. Dies führte dazu, dass der HSV Halten in der 32. Minute gar noch zum 2:0 einschieben konnte.

In und kurz nach der Pause folgten die Wechsel um nochmals Druck machen zu können. Was zeitweise gelang, aber zu wenig konsequent in Chancen umgemünzt werden konnte. Eine gute viertel Stunde vor Schluss konnte Andri wenigstens wieder einmal seine Freistosskünste unter Beweis Stellen und zum Anschluss skorren. Ein verschossener Penalty und ein Lattenschuss war aber die magere Bilanz der Schlussoffensive welche leider noch mit roten Karten für beide Teams zu Ende gieng.

Mit der 2:1 Niederlage wird das Wanger Zwöi weiter durchgereicht und befindet sich nun bereits in der unteren Tabellenhälfte. Höchste Zeit, dass in den nächsten Spielen wieder Punkte gesammelt werden.

Aufstellung FCW: D. Tschanz, C. Durabile, S. Kraus, P. Kraus, M. Nguyen, A. Soldo, S. Ruch (C), A. Mathys, T. Alsaadi, L. Leisi, D. Trösch

Einwechslungen FCW: C. Meier, C. Hess, J. Toscan

Für das Trainergespann, Lube