, Wälti Yves

3.Liga, FCW - FC Hägendorf 2:0

Spieltag 14: FC Wangen a/A - FC Hägendorf

 

Das Motto des ersten Heimspiels der Rückrunde war ganz klar die ersten Punkte im neuen Jahr einzufahren. Bei perfektem Platz und Wetter standen dafür die Chancen gut.

Der FCW war bestrebt den Genger früh unter Druck zu setzen, um möglichst früh in Führung zu gehen. Sagen wir es mal so, dieser Plan ist mehr als nur aufgegangen. Denn schon nach gut 30 Sekunden traf F.Haas nach perfektem Steilpass von A.Trösch und starkem Abschluss in die kurze Ecke, zum 1:0.

In den folgenden Minuten, wurde der FCW immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor, vor allem bei Eckbällen. So auch in der 19. Spielminute, als P.Haas den Ball perfekt auf den 2. Pfosten bringt und dort M.Reist per Kopf trifft. Eine tolles Zusammenspiel der Neuzugänge!

Bis zum Halbzeitpfiff war das Spiel eher wenig spektakulär. Das Spielgeschehen wurde auch mehr und mehr vom FC Hägendorf bestimmt, die versuchten die Wangener Abwehrreihe mit hohen und langen Bällen zu überwinden.

In der zweiten Halbzeit verlor das Spiel ein wenig an Qualität, lange Bälle von beiden Mannschaften, liessen kaum einen Spielfluss zu. Auch waren beide Teams wenig überzeugend vor dem Tor. Die gefährlichsten Aktionen der Wangener entstanden durch individuelle Fehler des FCH. Die Gäste aus Hägendorf wurden noch zweimal gefährlich durch starke Distanzschüsse, welche aber noch besser von M.Richard entschärft wurden.

So ging das Spiel einigermassen komfortabel für den FC Wangen mit 2:0 zu Ende.

Den nächsten Sieg will der FCW dann am 7.4. auswärts gegen Kestenholz holen.

 

Aufstellung:

M.Richard, T.Koca, M.Reist, A.Trösch, Y.Wälti, P.Haas, O.Niederer, F.Haas,J.Allemann, G.Caruso, P.Bovey

Ersatz:

E.Lerch, F.Pfister, M.Graber, A.Soldo